Wenn mein Schulkind mit Schultüte
Kind ein Schulkind wird
2. Sprache als Schlüssel zur Welt 2. Sprache als Schlüssel zur Welt

Mädchen aus Migrantenfamilie

Die Bedeutung von Sprachentwicklung und Sprachförderung

In der durch die Ergebnisse der Pisa-Studie angestoßene Bildungsdebatte der letzen Jahre ist der Zusammenhang von Sprach- und Lesekompetenz und den damit verbundenen Bildungschancen von Kindern an eine zentrale Stelle gerückt.

Im Vorschulbereich ist das Thema Sprachförderung daher zu einem der dringlichsten geworden.

Dabei wird versucht, der Tatsache Rechnung zu tragen, dass immer mehr Kinder eingeschult werden, für die Deutsch eine Zweitsprache ist. Das gilt vor allem für Kinder aus Migrantenfamilien.

Aber auch Kinder mit Deutsch als Muttersprache weisen zum Zeitpunkt der Einschulung zunehmend sprachliche Entwicklungsdefizite auf, für die einschneidende Veränderungen im Alltag von Kindern eine große Rolle spielen.

Gerade aber richtiges Sprechen ist die Grundvoraussetzung für einen gelungenen Schulanfang. Das gilt nicht nur im Hinblick auf die Teilnahme am Unterrichtsgeschehen. Sprache ist vielmehr im sozialen Miteinanderdie zentrale Schlüsselkompetenz schlechthin und für die weitere Entwicklung von entscheidender Bedeutung.

Hier finden Sie:

Zurück zur Themenauswahl

Zum Seitenanfang