Wenn mein Schulkind mit Schultüte
Kind ein Schulkind wird
5. Die Welt der Bücher 5. Die Welt der Bücher

Die Bedeutung des Lesens in der Familie für einen gelungenen Schulstart

Im Hinblick auf die schulische Entwicklung spielt das Erlangen von Lesekompetenz eine entscheidende Rolle. Sie gilt als eine Schlüsselqualifikation, um Wissen zu erweitern, Ziele zu erreichen und um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Gerade Kinder im Bereich des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule brauchen Erwachsene, die ihnen ein anregungsreiches Lernumfeld in Bezug auf Bücher bieten.

Neben den ErzieherInnen im Kindergarten und den LehrerInnen der Schule sind die Eltern die wichtigsten Bezugspersonen. Sie üben einen zentralen Einfluss auf die Entwicklung der Lesemotivation der Kinder aus. Dabei spielt das Leseklima in der Familie eine entscheidende Rolle. Eltern haben hier eine Vorbildfunktion, die für die Lesemotivation der Kinder eine entscheidende Rolle spielt.

Ein ideales Leseumfeld ist von vielen Faktoren abhängig. Da wo es Gestaltungsmöglichkeiten gibt, ist es wichtig, diese zu entwickeln und zu fördern.

Auch wenn Eltern selbst wenig eigene Leseerfahrungen haben, können sie ihr Kind an Bücher heranführen und ihm ein guter Partner und Begleiter während seiner Leseentwicklung zu sein.

Hier finden Sie:

Zurück zur Themenauswahl

Zum Seitenanfang