Wenn mein Schulkind mit Schultüte
Kind ein Schulkind wird
6. Fernsehhelden und Computerspiele 6. Fernsehhelden und Computerspiele

Kind vor dem Fernseher

Wie Eltern und Kinder mit Medien umgehen

Im heutigen Familienalltag spielen Fernsehen und Computer als Freizeitangebote eine immer zentralere Rolle.

Kaum ein anderer Einfluss hat das Erleben von Kindheit und Familie so entscheidend verändert und geprägt.

Nicht nur ErzieherInnen und LehrerInnen, sondern auch Eltern selbst nehmen die Folgen dieser Entwicklung bei ihren Kindern wie fehlende Bewegung, mangelnde Kreativität bei der Gestaltung der Freizeit, Einschränkung der Sozialkontakte, Förderung der Aggressivität und Konsumorientierung wahr.

Viele Familien erleben daher im Umgang mit ihren Kindern gerade diese Medien als Konfliktträger ersten Ranges. Häufig fühlen sie sich mit der Steuerung der Nutzung von

überfordert.

Gerade aber im Hinblick auf den Schulanfang stellt sich für Eltern die Frage nach einer angemessen Nutzung dieser Medien. Einerseits spielt der komplexe Zusammenhang von Fernseh- und Computerkonsum und dem von der Schule propagierten Lesen eine Rolle. Andererseits gilt es natürlich auch die positive Nutzung dieser neuen Medien auch als Lernwelten in den Blick zu nehmen.

Eltern brauchen für ihren Erziehungsalltag zu Hause Hilfen, wie sie kompetent mit dem Thema Medien umgehen können.

Hier finden Sie:

Zurück zur Themenauswahl

Zum Seitenanfang